Qualitätsmanagement

Das Qualitätsmanagementsystem der OT4 wurde erfolgreich nach EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Damit bestätigt die OT4 das hohe Qualitätsniveau hinsichtlich Technik, Produktion und Sicherheit.
 

Tragekomfort und Hautverträglichkeit der Orthesen 

Wir drucken ausschließlich bei qualifizierten Druckdienstleistern im deutschen Raum. Verwendet werden die neuesten Maschinen des Herstellers Hewlett Packhardt. Das Druckverfahren nennt sich Multi Jet Fusion. Das Rohmaterial, welches für dieses Druckverfahren verwendet wird, ist Polyamid 12.

Der Maschinenhersteller HP hat für das generelle Druckverfahren exemplarische Biokompatibilitätstests erzeugt. Um diese übergreifende Aussage zur Qualität zu untermauern haben wir bei allen Druckdienstleistern standortbezogene Tests durchgeführt.

Das komplette Netzwerk von Druckdienstleistern betreibt HP Maschinen, deren Endprodukte biokompatibel sind (das heißt zytotoxisch unauffällig in Bezug auf Zellschädigung nach der DIN ISO 10993-5 ). Dies wurde in einem deutschen Labor getestet, welches gemäß der DAkkS akkreditiert ist. Die Produkte können also problemlos dauerhaft direkt auf der Haut getragen werden.